Die Ursprünge

Unsere Geschichte

EINE 35-JÄHRIGE GESCHICHTE

Die Gründung von LAUMAS Elettronica geht auf das Jahr 1984 zurück, als Luciano Consonni, der von Mailand nach Parma übersiedelt, seinem Unternehmen den Namen Laumas gibt, die Anfangsbuchstaben der Namen seiner beiden Kinder, Laura und Massimo, welche heute zusammen mit ihrem Vater an der Führung des Unternehmens beteiligt sind.

Consonni, der umfangreiche Erfahrungen als Planer und Designer in der Anlagen-Automatisierung bei der Gruppe Montedison gesammelt hat, arbeitet eine Zeit lang als Vertreter im Industrie-Waagensektor und beginnt bald, die ersten Wägezellen zu verkaufen

Zur Umsetzung der Marktentwicklung von elektronischen Wägesystemen hält er es für richtig, sein Unternehmen in der Region Emilia Romagna anzusiedeln, da diese Region eine starke Industrialisierung aufweist und an der technologischen Innovation in allen Sektoren, einschließlich des Lebensmittelsektors und der Viehzucht maßgeblich beteiligt ist.

DIE ETAPPEN EINES LANGEN WERDEGANGS

  • 1984

    Die Intuition von Luciano Consonni

    LAUMAS startet seine Tätigkeit in einer kleinen Werkshalle in der Strada Naviglia in Parma, die ersten Mitarbeiter werden eingestellt und ein Verkaufsbüro in Monza in der Lombardei wird eröffnet. Im Laufe der Jahre erfolgen zahlreiche Betriebsübersiedlungen, da die Lagerhalle immer stärker ausgebaut werden muss und die Zahl der Mitarbeiter stetig wächst.

  • 1988

    LAUMAS beginnt zu wachsen

    Gründungsjahr der Firma LAUMAS Elettronica S.r.l., mit anfänglichem Sitz in der Via Estasi Bruno in Parma (Zone Ex Salamini).

  • 1992

    Lauras Eintritt in das Unternehmen

    Eintritt von Laura Consonni in das Unternehmen, sie ist verantwortlich für die Informatik und für die Verwirklichung der Kataloge, Dokumentationen und Handbücher. Der erste Versand-Verkaufskatalog wird veröffentlicht, in ihm werden Industrie-Wägesysteme, Anzeige-Geräte und Gewichtstransmitter angeboten.

  • 1997

    Massimos Eintritt in LAUMAS

    Nach einer weiteren Betriebsumsiedlung,kehrt die Firma wieder in die Strada Naviglia in Parma zurück, in eine sehr viel größere und neu organisierte Werkshalle. Eintritt von Massimo Consonni in das Unternehmen, er ist verantwortlich für die kommerzielle Entwicklung und das Marketing.

  • 2002

    Das Unternehmen wächst weiter

    LAUMAS übersiedelt in die Betriebslokale, in denen derzeit gearbeitet wird. Der Sitz in der Via I Maggio in Montechiarugolo (Parma) hat eine Betriebsfläche von ca. 2000 m2 und verfügt über eine weitere, externe Lagerhalle mit 1000 m2.

  • 2007

    Die neue Forschungs- und Entwicklungsabteilung

    LAUMAS tätigt Investitionen, die die Errichtung der neuen Forschungs- und Entwicklungsabteilung einschließlich eines EMC-Prüflabors ermöglichen. Hierbei handelt es sich um eine äußerst große Investition, deren Ziel es ist, die modernsten technologischen Ausrüstungen zu erwerben, um Tests an den neu entstehenden Produkten, die aufgrund der konstanten Forschungstätigkeiten auf den Markt gebracht werden, durchführen zu können.

  • 2012

    Die neuen Produktlinien

    Der Erfolg für die in den vorhergehenden Jahren für die Forschung getätigten Investitionen stellt sich ein: Die LAUMAS Produktpalette wird komplett erneuert, auf dem Markt werden neue und sichtlich innovative Linien mit Gewichts-Anzeigegeräten und -Transmittern präsentiert, alle Produkte sind ausschließlich “MADE IN ITALY” und lösen von Anfang an große Begeisterung aus.

  • 2018

    Frühling: eine strategische Partnerschaft

    LAUMAS geht eine Partnerschaft mit dem Unternehmen MICRO ASSEMBLAGGI ein, dem Marktführer in der Herstellung von elektronischen Leiterplatten mit SMT- und THT-Technologie, die ersterem die Kontrolle über die gesamte Produktionskette seiner Wägetransmitter und -indikatoren ermöglicht und gleichzeitig eine 100%ige Made in Italy Qualität gewährleistet.

  • 2018

    Herbst: eine neue Ära

    Wichtige Erweiterungsarbeiten der LAMAUS-Unternehmenszentrale, mit der die Fläche verdoppelt wird, werden abgeschlossen. Konkret wurden der neue 1000 m² große Lagerraum, Konferenzräume, Webinarraum, Messlabor und neue Ruhebereiche geschaffen. Das Ende der Arbeiten wurde mit einer großartigen zweitägigen Veranstaltung gefeiert, an der Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Sportpartner und die vielen Freunde teilgenommen haben, die auf unterschiedliche Weise mit dem Unternehmen zu tun haben und erleben durften, wie es sich entwickelt hat.

  • 2019

    Erstes internationales Training am neuen Standort

    Australien, Arabische Emirate, Deutschland, Japan, Griechenland, Indien, Israel, Malaysia, Norwegen, Holland, Portugal, Rumänien, Russland, Südafrika, Schweden und Sambia: Dies sind die Herkunftsländer der 30 von LAUMAS zum ersten internationalen technischen Training, das am neuen Unternehmenshauptsitz veranstaltet wurde, geladenen Händler. Ständige Schulungen und die Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen werden für LAUMAS als Schlüsselfaktoren für die Konzeption, Gestaltung und Umsetzung ihres eigenen Geschäfts bestätigt.

  • Heute

Heute präsentiert sich LAUMAS, ein Familienunternehmen mit soliden italienischen Wurzeln, als starkes, dynamisches und internationales Unternehmen. Die Stärke und Wertbeständigkeit, mit denen es seit jeher verbunden ist, ermöglichen es ihm, weiter zu wachsen und sich durch sorgfältige Investitionsplanung und ständige Aufmerksamkeit für Forschung und technologische Innovation auf den Auslandsmärkten zu etablieren.